Farbenrausch

Der Künstler Ukata Arua stellt seine Bilder in der Galerie des Kulturzentrums in Nauen aus. Foto: Pi

Kulturzentrum zeigt „Colorvision“

Nauen (sn). Fröhlich bunte Lack- und Acrylmalereien des Spandauer Grafikdesigners Ukata Arua sind derzeit in der Galerie des Kulturzentrums zu sehen. Gegenstände, Figuren und Akte und verschiedenste Elemente aus der Natur sind das Sujet Aruas. Seine phantasievollen Motive sind der Kunstrichtung Popart zuzuordnen. Die klaren Formen in Primärfarben werden dabei wie in Comic-Heften mit schwarzen Linien umrandet. Ukata Arua wurde 1977 als Sohn von Eze Ogu III., König von
Amaekpu Ohafia, und einer deutschen Mutter in Nsukka, Nigeria, geboren. Dort erhielt er bei Professor Okpan Oyeoku privaten Kunstunterricht. Neben der Malerei beschäftigt sich Arua freiberuflich mit Werbegrafik, Buchillustration sowie Wand- und Großflächengestaltung. Die farbenfrohe Ausstellung kann noch bis zum 20. März dienstags bis freitags zwischen 10 und 16 Uhr in der Gartenstraße 31 besichtigt werden.